top of page
Tel Aviv Skyline
Palmach Museum Tel Aviv

PALMACH MUSEUM

Ein Muss um die Gründungsgeschichte Israels zu verstehen. Der Kampf des jüdischen Volkes für seine Unabhängigkeit wird anhand einzelner Personen und Gruppen, die am Palmach beteiligt waren, dargestellt. Ein experimentelles Museum in dem die Besucher Teil einer jungen Gruppe von Rekruten werden und diese bis zum Höhepunkt des Unabhängigkeitskrieges 1948 begleiten. Das lebendige Museum stellt keine Dokumente oder klassischen Ausstellungsstücke aus, sondern nutzt 3D-Designs, Filme, spezielle Effekte und Multimedia.

Davidstern grün
Independence Hall Tel Aviv

INDEPENDENCE HALL

Staatsgründung in einem unspektakulären, bunkerhaften Raum. Am Nachmittag des 14. Mai 1948 verlas David Ben Gurion hier die Unabhängigkeitserklärung von Israel. Möglich gemacht wurde dies durch die Resolution 181 (II) der UN-Vollversammlung, die forderte, das Mandat Großbritanniens in Palästina zu beenden und das Land in einen arabisch-palästinensischen und einen jüdischen Staat zu teilen. Im Gegensatz zu den Juden, die die historische Chance wahrnahmen, lehnten die Araber die Resolution vehement ab. Empfehlung: unbedingt den Film ansehen! Anmerkung: bis 2024 wird die Halle renoviert

Davidstern grün
Habima Platz Tel Aviv

HABIMA PLATZ

Habima ist ein schön gestalteter Platz im Zentrum von Tel Aviv an der Kreuzung Dizengoff Straße und Rothschild Boulevard. Er ist umgeben von erstklassigen kulturellen Einrichtungen wie dem Habima-Theater, dem Kulturpalast und dem Helena-Rubinstein-Pavillon für zeitgenössische Kunst. Cafés und Brasserien runden das Bild ab. Rund um den Senkgarten voller blühender Blumenbeete reihen sich Holzbänke in Treppenform. Aus verborgenen Lautsprechern erklingt leise Musik. Ein Platz für Alt und Jung, Einheimische und Touristen mit überfließender Lebensfreude!

Davidstern grün
Neve Tzedek Tel Aviv

NEVE TZEDEK

Das ursprüngliche Viertel von Tel Aviv, gegründet 1887, war die erste jüdische Siedlung außerhalb des alten Hafens von Jaffa. Heute ist Neve Tzedek ein sehr charmanter Ort voller Boutiquen, Galerien, Kunsthandwerksläden und Cafés. Ein Ort voller Geschichte und Idylle mit unmittelbarer Nähe zum Strand. Ein Viertel zum Schlendern, Shoppen und in dem man das Leben genießen kann.

Davidstern grün
bottom of page